Start Meine Person Leistungen Kurse / Angebote Kontakt
 




         
 
Massagen
Akupunktur
Paarmassage
Verlust / Fehlgeburt
 

Akupunktur

Die Akupunktur (Lat.: acus = Nadel, punctio = das Stechen, chinesisch 針砭 zhēn biān) ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie geht von Lebensenergien des Körpers aus (Qi), die auf definierten Längsbahnen, den Meridianen, zirkulieren und angeblich einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen haben. Ein gestörter Energiefluss wird für Erkrankungen verantwortlich gemacht und soll durch Stiche in auf den Meridianen angenommene Akupunkturpunkte ausgeglichen werden. Bei eng verwandten Methoden wird stumpfer Druck auf die Akupunkte ausgeübt (Akupressur) oder sie werden erwärmt (Moxibustion).

Zur Therapie des Schwangerschaftserbrechens können Akupunktur und Akupressur sowie mit großer Zurückhaltung auch Medikamente (z. B. Antihistaminika) eingesetzt werden. Eine Metastudie hat die Wirkung der verschiedenen Methoden zur Stimulierung von Akupunkturpunkten bei morgendlicher Übelkeit und Erbrechen schwangerer Frauen untersucht. Die Auswertung von 14 in den vergangenen 16 Jahren durchgeführten Studien ergab, dass sich die Übelkeit um mehr als 50%, das Erbrechen um zirka 40 % reduzieren ließ.[1]

 
         
 

 
 
Start
Meine Person
Leistungen
Kurse / Termine
   

 
     
Hebamme Pia Groitl  - Ziegelstadel 3 - 82547 Eurasburg - info@hebamme-pia-groitl.de